Montag, 23. September 2013

Incredible India- holen wir uns ein Stück Indien in die Küche

Heute nehme ich euch mit auf eine Reise.
Eine Reise in ein unbeschreibliches Land.
In ein Land welches abenteuerlich, farbenfroh und geschmacksexplosiv ist.

Also dann, packen wir´s an und begeben wir uns nach Indien.

Letztes Jahr hatte ich das große Glück mir für 3 Monate eine Auszeit zu gönnen. Ich hab meinen Rucksack gepackt und bin in dieses wundervolle Land gereist.
Im Süden Indiens habe ich mein Abenteuer begonnen, bin mit Bus und Bahn bis in den Norden gezogen, habe Land und Leute und viele kulinarische Köstlichkeiten kennen gelernt.


Auf den Märkten hat mich die Farbenpracht immer wieder aufs Neue begeistert. Die wundervollen Saris in knalligem Orange, Türkis oder Rot. Und der Geruch nach frischen Gewürzen, scharfen Currys und Chai. Ich habs sofort wieder direkt vor Augen- als ob es gestern gewesen wäre.




Im wundervollen Risikesh kommen viele Pilger zusammen um am Ganges Opfergaben zu bringen oder sich eine Auszeit in einem Ashram zu gönnen.





Ich habe die Zeit dort sehr genossen und denke oft an die Begegnungen und auch Eigenarten zurück. Für mich eine Bereicherung für mein Leben.
Irgendwann werde ich nochmal in dieses Land reisen welches für jeden etwas besonderes bereit hält.

Wenn mich das Fernweh nach Indien packt, stelle ich mich in die Küche und bereite mir dieses leckere Linsen- Kichererbsen-Dal zu. Ich hole die indischen Gewürzmischungen aus dem Schrank und los gehts....


Ihr benötigt für ca. 4 Personen:
200 gr. rote Linsen
150 gr. gekochte Kichererbsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 fingerbreite frischen Ingwer
1 Anisstern
Chilis
5 Kardamomkapseln
1 Teel. Koriandersamen
je 1/2 Teel. Curry, Kardamom, Garam Marsala und Kreuzkümmel
etwas Sesamöl

Öl in einem Kochtopf erhitzen, kleingeschnittene Zwiebel, Ingwer und Knoblauch hinzugeben und ca. 3 min. anbraten. Gewürze hinzugeben, danach Linsen und Kichererbsen.  So viel Wasser auffüllen, bis die Zutaten bedeckt sind.
Für ca. 25 min. köcheln lassen. Immer wieder umrühren und gegebenfalls etwas Wasser hinzufügen.
Zum Schluss salzen und mit Reis, frischem Koriander oder Pittabrot servieren.





Habt ihr Euch einmal eine Auszeit gegönnt?
Welches Land würdet Ihr gerne bereisen? 


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wenn Du einen Kommentar hinterlässt. Auch Wünsche und Anregungen sind gerne willkommen.