Mittwoch, 7. Januar 2015

Schokoladen-Malz-Küchlein im Glas mit Sahnekaramell



Nachdem ich Euch allen gestern den Mund wässrig gemacht habe, kommt hier fix das Rezept für die leckeren Schokoladen-Malz-Küchlein. Lauwarm schmecken die Teilchen so saftig nach Schokolade, dass einen die zusätzliche Kombination mit dem leicht salzigen Sahnekaramell schier umhaut.

Ich konnte bereits bei der Teigherstellung das naschen nicht sein lassen, so dass aus geplanten acht Kuchengläsern nur sechs geworden sind :)



Rezept für 8 Gläser a 200 ml

Zutaten für den Kuchen
240 gr Mehl
150 gr Zucker
1 Pkg Backpulver
4 Eßl Malzkaffeepulver
1 Pkg Vanillezucker
200 gr Zartbitterschokolade
80 gr Alsan/ Margarine
180 ml Sojamilch
etwas Kakaopulver

Zutaten für das Sahnekaramell
3 Eßl Zucker
100 ml Sojacuisine
eine Prise Salz
  1. Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen
  2. Die restlichen Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermengen
  3. Schokoladenmasse hinzufügen und gut verrühren
  4. Gläser mit Butter einstreichen und mit dem Kakaopulver bestäuben, restliches Pulver gut ausklopfen, danach den Teig in die Gläser füllen 
  5. bei 200 Grad für ca 20 Minuten backen lassen
  6. in einer Pfanne den Zucker karamellisieren, so dass er eine goldgelbe Farbe annimmt (Vorsicht: sehr heiß)
  7. Pfanne vom Herd ziehen und Sojacuisine nach und nach in das Karamell einrühren; nun je nach Geschmack leicht salzen; gut abkühlen lassen
TIPP: Zum Verschenken der Küchlein direkt nach dem Backen das Glas mit einem Deckel verschließen.




Ich bin so gespannt wie Euch das Rezept gefällt und wer es als erstes ausprobiert!!!

Liebste Grüße,


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich wenn Du einen Kommentar hinterlässt. Auch Wünsche und Anregungen sind gerne willkommen.